3Feb

Bronze in Milton

Bronze in Milton bei den Weltmeisterschaften im Paracycling

Kai Kruse und Robert Förstemann haben bei den Weltmeisterschaften im Paracycling die Bronze-Medaille über 1000m gewonnen. Nach ihrem Lauf übernahmen das Team mit Bestzeit die Führung. Es folgten weitere 6 Teams, damit war Spannung bis zum Schluss angesagt. Kai und Robert haben in diesem spannenden Wettkampf gezeigt, dass diese beiden Sportler als Team zur absoluten Weltspitze gehören. Neben den sportlichen Erfolgen zeigen die Beiden autentisch, dass Inklusion wirklich funktioniert und dass darin viel Spaß und Freude steckt. Wir sind dankbar, dass wir als Unterstützer an diesen Erfahrungen teilhaben dürfen.

Denise Schindler (im Bild) aus Cottbus in der Verfolgung der Klasse C3 und Maike Hausberger aus Trier in der Klasse C2 holten sich jeweils Bronze in Milton.
Unsere Weltmeisterschaftswochen sind im Februar 2020. Auf ausgewählte Artikel haben wir während der Weltmeisterschaften im Februar attraktive Aktionspreise hier im Shop.